MEIN ANGEBOT

VERHALTENSTHERAPIE

Die moderne Verhaltenstherapie ist eine Form von Psychotherapie, mittels derer KlientInnen mit verschiedensten Problemen (z.B. Ängsten, Depressionen, Süchten, körperlichen Veränderungen) behandelt werden. Die für jeden Klienten maßgeschneiderte Therapie wird von VerhaltenstherapeutInnen mit großer Einfühlsamkeit, Flexibilität und Sorgfalt auf Basis umfangreichen Fachwissens geplant und durchgeführt, wobei die aktive Mitarbeit des Klienten unerlässlich ist. Kennzeichnend für die Verhaltenstherapie ist unter anderem die enorme Vielschichtigkeit, die Wissenschaftlichkeit und die durch viele Untersuchungen belegte Wirksamkeit.

Quelle: www.oegvt.at

MEINE SCHWERPUNKTE

  • Angst und Panikattacke
  • Depressionen
  • Lebenskrisen
  • Selbstwertstörungen
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Belastungsreaktionen
  • Erschöpfung / Burnout / Burnoutvorbeugung
  • Alter und Altern
  • Beratung, Begleitung Angehöriger von Menschen mit Demenz
  • Psychoonkologische Begleitung
  • Angehörigenarbeit
  • Trauer

ABLAUF

ERSTGESPRÄCH

Das Gespräch dient dem gemeinsamen Kennenlernen und gibt einen ersten Einblick in meine psychotherapeutische Arbeit. Es bietet Platz ihre Anliegen und Ziele zu besprechen und anschließend das weitere Vorgehen gemeinsam zu planen.

VERSCHWIEGENHEITSPFLICHT

Selbstverständlich unterliege ich der gesetzlichen Verschwiegenheitsverpflichtung:

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision bin ich gemäß § 15 des Psychotherapiegesetzes zur Verschwiegenheit verpflichtet. Darunter fallen alle Gesprächsinhalte und auch jede Auskunftsverweigerung gegenüber Dritten, ob Sie bei mir Psychotherapie in Anspruch nehmen oder genommen haben.

KOSTEN

Honorar pro Einheit Psychotherapie (à 50 Minuten): EUR 60.-

Für Hausbesuche in der Umgebung von Gänserndorf kommt eine Anfahrtspauschale von 20,- hinzu.


ÜBER MICH

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision. Physiotherapeutin

Menschen sowie individuelle Lebensentwürfe haben mich immer schon interessiert. Ebenso die Auswirkungen auf Körper und Psyche, da diese für mich untrennbar in Zusammenhang stehen.

Wertvolle Erfahrungen durfte ich in unterschiedlichsten Bereichen sammeln: In jungen Jahren im Sport- und Marketingbereich, später in meiner beruflichen Lebensmitte auch in therapeutischer Tätigkeit. Physiotherapeutisch war ich im Pflegekrankenhaus der Barmherzigen Schwestern und in freiberuflicher Praxis in Wien tätig, Bis dato arbeite ich im Bereich Gerontopsychiatrie und Demenz im Haus der Barmherzigkeit. Als Psychotherapeutin in Ausbildung konnte ich seit 2020 Erfahrungen in der Gerontopsychiatrie im Haus der Barmherzigkeit sowie auf der neuropsychiatrischen Station des Donauspitales sammeln. Seit Jänner 2021 bin ich auch in freiberuflicher Praxis tätig.